Steuernewsletter 1/2022

-> NL2201

Aus dem Inhalt:

A. STEUERLICHE NEUERUNGEN 2021 und 2022

  1. Entlastung von Geringverdienern und Pensionisten:
  2. Gewinne aus Schulderlässen werden von der Verlustvortragsgrenze ausgenommen:
  3. Senkung der zweiten Tarifstufe bei der Einkommensteuer:
  4. Essensgutscheine:
  5. Erhöhung Familienbonus Plus und Kindermehrbetrag:
  6. Neuer Sonderausgabentatbestand für thermisch-energetische Sanierung und Heizkesseltausch:
  7. Arbeitsplatzpauschale oder das „Homeoffice-Pauschale für Selbständige“:
  8. Degressive AfA – keine Maßgeblichkeit für ein weiteres Jahr:
  9. Erhöhung Grundfreibetrag beim Gewinnfreibetrag:
  10. Steuerfreie Gewinnbeteiligung für Mitarbeiter:
  11. Besteuerung von Kryptowährungen:
  12. Verkürzung des Vorsteuer-Berichtigungszeitraums bei Mietkauf

B. UPDATE CORONA-UNTERSTÜTZUNGEN 2022

  1. Verlustersatz I und Fixkostenzuschuss 800.000
  2. Ausfallsbonus I (Februar & Mai 2021 – Fristversäumnis)
  3. Ausfallsbonus III
  4. Verlustersatz II
  5. Verlustersatz III
  6. Härtefallfonds
  7. Neuerung Zuschüsse Bestandszinsen / Mieten
  8. Sonstige Covid-19 bezogene Sonderregelungen

C. AKTUELLES ZUR PERSONALVERRECHNUNG 2022

  1. Besonderheiten beim Öffi-Ticket
  2. Fahrtenbuch
  3. Berufswohnsitz
  4. Geldstrafen
  5. Kontrollsechstel
  6. Sachbezug für Dienstautos
  7. Sachbezug Firmenparkplatz
  8. Übersicht nützlicher Werte für die Lohnverrechnung

D. Splitter – IMMOBILIENRECHT

  1. Anhebung der Richtwert- und Kategoriemietzinse per 1.4.2022
  2. Ende des coronabedingten Kündigungsschutzes
  3. Erhöhte Kosten bei Gas- oder Öl-Heizungen auf Grund der Steuerreform?
  4. Erleichterung für Änderungen durch Eigentümer im WEG
  5. Erleichterte Willensbildung der Eigentümergemeinschaft
  6. Mindestdotierung der Rücklage

E. HÖCHSTGERICHTLICHE ENTSCHEIDUNGEN

F. TERMINE Februar und März 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.