Sie sind hier: Home » #NEWs » i1602 Finanzamtszahlungen

Änderung bei Zahlungen an das Finanzamt

Ab 01.04.2016 haben Zahlungen an das Finanzamt verpflichtend elektronisch zu erfolgen, wenn dies zumutbar ist (§ 211 Abs 5 BAO).

 

Wann ist dies zumutbar? -> § 8 Finanzonlineverordnung:

„Dem Zahlungspflichtigen ist die elektronische Überweisung zumutbar, wenn er das ihm von seinem Kreditinstitut zur Verfügung gestellte Electronic-Banking-System bereits zur Entrichtung von Abgaben oder für andere Zahlungen nutzt und er über einen Internet-Anschluss verfügt.“

 

Achtung! Wenn die Verpflichtung zur elektronischen Bezahlung besteht, muss dafür die im Electronic-Banking-System zur Verfügung gestellte Funktion „Finanzamtszahlung“ verwendet werden. Alternativ steht das im System FinanzOnline zur Verfügung gestellte „eps“-Verfahren („e-payment standard“) zur Verfügung (§ 7 Finanzonlineverordnung). Informationen zum „eps“-Verfahren finden Sie unter https://finanzonline.bmf.gv.at/fon/html/eZahlung.pdf.

 

Information des BMF zu Steuerzahlungen allgemein unter: https://www.bmf.gv.at/steuern/Steuern_online_bezahlen.html